image

Allgemeine Nutzungsbedingungen


für Verbraucher der Noack, Vogel GbR für das Angebot unter www.umweltdeal.de

Die Website www.umweltdeal.de wird von der Noack, Vogel GbR betrieben,Hinterm Stern 18, 22041 Hamburg (im Folgenden "Umweltdeal.de")
E-Mail: kontakt@umweltdeal.de

Für jegliche Darstellungen der Angebote (im Folgenden "Umweltdeal"), Buchung/Kauf und die weitere Nutzung der Webseite und ihrer Produkte und Dienstleistungen sowie Vermittlungstätigkeiten gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden "AGB"). Die AGB des Kunden sind nur dann Vertragsbestandteil, wenn dies vorher schriftlich vereinbart wurde.

Die nachfolgenden Bestimmungen sind auch Bestandteil jedes über die Umweltdeal.de-Webseite abgeschlossenen Vertrages zwischen Ihnen und dem jeweiligen Kooperationspartner.

  1. Allgemeines
    1.1 Auf der Webseite www.umweltdeal.de der Noack, Vogel GbR werden Gutscheine über Leistungen oder über Waren anderer Unternehmen (Partner) angeboten. Herausgeber der Gutscheine und Schuldner der in den Gutscheinen angegebenen Leistungen oder Waren sind allein die jeweils angegebenen Partner, die diese Leistungen auf der Grundlage eines separaten Vertrages und ggf. ihrer jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erbringen. Umweltdeal.de selbst schuldet nicht die Erbringung der in den Gutscheinen angegebenen Leistungen oder die Lieferung der angegebenen Waren, sondern lediglich, dass der Gutschein Ihnen einen Anspruch auf Vertragsschluss durch den Partner zu den im Gutschein genannten Bedingungen gewährt.

    1.2 Die nachfolgenden AGB gelten für alle Buchungen/Käufe sowie in Anspruch genommenen Vermittlungstätigkeiten. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für Verbraucher, das heißt solche natürliche Personen, welche unsere Leistungen in Anspruch nehmen, ohne dass dies ihrer gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

    1.3 Die von Umweltdeal.de verkauften Gutscheine sind entweder auf eine konkrete Leistung (für eine Dienstleistung), eine konkrete Ware (Warengutschein) oder einen bestimmten Leistungs- bzw. Warenwert (Wertgutschein) gerichtet.

    1.4 Für die Services von Umweltdeal.de gelten ausschließlich die nachfolgenden Nutzungsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Fassung. Die Nutzungsbedingungen von Umweltdeal.de werden angenommen, indem die entsprechende Schaltfläche beim Bestellvorgang bestätigt wird. Die Nutzungsbedingungen können jederzeit unter http://www.Umweltdeal.de.de/agb abgerufen, ausgedruckt oder lokal abgespeichert werden und werden Ihnen auch zusammen mit der Bestellbestätigung per E-Mail zugeschickt.
  2. Gutscheinerwerb
    So einfach kaufen Sie einen Gutschein auf www.Umweltdeal.de:
    Die auf der Umweltdeal.de-Webseite angebotenen Deals richten sich nur an volljährige Verbraucher, wobei als Verbraucher jede natürliche Person gilt, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder einer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Die Nutzung und Inanspruchnahme der Umweltdeal.de-Webseite und der Erwerb von Deals zu gewerblichen Zwecken oder zu Zwecken, die einer selbständigen beruflichen Tätigkeit dienen, ist nicht gestattet.

    2.1 Bestätigen Sie den grünen Button "Gutschein, jetzt Kaufen" auf der Startseite.

    2.2 Wählen Sie die gewünschte Anzahl an Gutscheinen. Im System können Sie maximal zehn Gutscheine auswählen. Wenn Sie mehr Gutscheine erwerben möchten, dann wenden Sie sich bitte telefonisch (Telefonnummer ist im Impressum angegeben) an uns.

    2.3 Geben Sie Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten an und wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsart (Lastschrift, oder Überweisung).

    2.4 Die Abgabe Ihres Kaufgebots findet durch Bestätigen der AGB und das Drücken des Buttons "verbindlich kaufen" statt.

    2.5 Den Eingang Ihrer Bestellung bestätigen wir automatisch per E-Mail, was jedoch noch keine Vertragsannahme darstellt. Die Annahme des Kaufvertrags durch Umweltdeal.de findet in Form der Zusendung des Gutscheins per E-Mail statt.

    2.6 Sobald wir Ihre Zahlung erfolgreich verbucht haben, senden wir Ihnen den Gutschein per E-Mail zu.

    2.7 Drucken Sie den Gutschein aus und lösen Sie ihn im jeweiligen Partnergeschäft bzw. bei dem entsprechenden Partner ein.
  3. Widerrufsbelehrung
    3.1 Widerrufsrecht
    Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

    Noack, Vogel GbR - Umweltdeal.de
    Hinterm Stern 18
    22041 Hamburg
    E-Mail-Adresse:kontakt@umweltdeal.de

    3.2 Ausschluss des Widerrufsrecht
    Es besteht kein Widerrufsrecht beim Kauf von Gutscheinen über Dienstleistungen in den Bereichen Unterbringungen, Beförderung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie Freizeitgestaltung, wenn die Dienstleistung zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen ist. Kein Widerrufsrecht besteht damit insbesondere bei Gutscheinen, die zum Besuch eines ganz bestimmten Konzerts oder sonstigen Freizeit-Events berechtigen.

    3.3 Widerrufsfolgen
    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie dem Kooperationspartner insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

    3.4 Besondere Hinweise
    Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

    Ende der Widerrufsbelehrung
  4. Verkaufsdauer der Gutscheine
    Die Dauer des Verkaufs eines Gutscheins ist zeitlich begrenzt und wird pro Angebot individuell von Umweltdeal.de festgelegt. Nach Ablauf der Zeit ist kein weiterer Kauf möglich.

  5. Bedingung für das Zustandekommen des Gutscheinverkaufes / Bezahlung
    5.1 Kann der Gutschein aus unvorhergesehenen Gründen nicht innerhalb der Verkaufsdauer erteilt werden, kommt ein Kaufvertrag über den Gutschein nicht zustande. Hierüber werden wir Sie per E-Mail informieren und eine bereits geleistete Zahlung unverzüglich erstatten.

    5.2 Der Kaufvertrag über den Gutschein kommt außerdem erst mit dessen Übersendung per E-Mail zustande, wenn Umweltdeal.de Ihre Zahlung erfolgreich verbuchen konnte. Sollte die Zahlung im ersten Versuch nicht erfolgreich sein (z. B. weil das angegebene Konto nicht existiert oder keine ausreichende Deckung aufweist), kommt der Verkauf des Gutscheins ebenfalls nicht zustande.
  6. Beschreibungen der Deals/Darstellungen und Leistungsänderungen
    Die Beschreibung der Konditionen eines Deals auf der Umweltdeal.de-Webseite gibt diese zum Zeitpunkt ihrer Einstellung vollständig wieder, wobei die Konditionen und die Ausgestaltung des Deals geringfügigen Änderungen unterliegen kann und der Kooperationspartner sich bemüht, diese Änderungen in der allgemeinen Beschreibung des Deals auf der Umweltdeal.de-Webseite aktualisieren zu lassen. Die im Zusammenhang mit den jeweiligen Deals verwendeten Fotografien dienen lediglich zur Veranschaulichung des jeweiligen Deals. Die konkreten Abbildungen sind unverbindlich und die Leistungen des Kooperationspartners können variieren. Änderungen und Abweichungen hinsichtlich der Leistungen des Deals erfolgen nur, soweit sie notwendig sind und den Leistungsinhalt und -gegenstand des Deals nicht wesentlich beeinträchtigen.

    Im Falle einer wesentlichen inhaltlichen Änderung eines Deals sind Sie, sofern der Gutschein nicht bereits eingelöst wurde, berechtigt, vom Vertrag mit dem Kooperationspartner zurückzutreten oder Sie können Umweltdeal um das Angebot eines Umtausch- oder Erstattungsangebot bitten; Umweltdeal wird sich um ein solches Angebot bemühen, ist dazu jedoch nicht verpflichtet.
  7. Besondere Voraussetzungen für die Teilnahme an einem Deal
    Die Inanspruchnahme eines Deals kann die Erfüllung besonderer Voraussetzungen erfordern. Die Voraussetzungen ergeben sich aus den Deal-Konditionen auf der Umweltdeal.de-Webseite. Sie sind dafür verantwortlich, dass Sie oder die zur Inanspruchnahme berechtigte Person persönliche Mindestvoraussetzungen (z.B. im Hinblick auf Alter, Gesundheitszustand, Gewicht, Führerschein) erfüllen. Sollte die Inanspruchnahme eines Deals eine bestimmte Witterung voraussetzen, obliegt es Ihnen, die Witterungsverhältnisse beim Kooperationspartner vor der Einlösung des Gutscheins zu erfragen und, falls erforderlich, einen Ersatztermin zu vereinbaren. Eine Rückerstattung ist im Falle der Nichterfüllung von Mindestvoraussetzungen oder schlechter Witterung ausgeschlossen. Umweltdeal übernimmt in solchen Fällen keinen Ersatz für Aufwendungen oder Schäden, die Ihnen im Zusammenhang mit der Absage oder erneuten Inanspruchnahme der Leistung des Kooperationspartners entstanden sind (z.B. Reisekosten, Unterkunft, Begleitungen, Urlaub etc.). Es ist möglich, dass Kooperationspartner sonstige besondere Bestimmungen oder die ergänzende Geltung ihrer AGB in den Deal-Konditionen vorsehen. In diesem Fall müssen Sie ggf. im Rahmen eines späteren Bestell- oder Gutscheineinlösungsprozesses beim Kooperationspartner dessen besondere Bestimmungen oder AGB akzeptieren.
  8. Gutscheinversand / Rechtseinräumung am Gutschein
    8.1. Ihren Gutschein schicken wir nach erfolgreichem Kauf per E-Mail an die E-Mail Adresse die Sie beim Bestellvorgang angegeben haben. Der Versand des Gutscheins erfolgt, sobald die Zahlung auf unserem Konto registriert ist.

    8.2. Alle Gutscheine sind mit einer eindeutigen Codenummer, die der Partner beim Einlösen des Gutscheins mit einer ihm vorliegenden Liste abgleicht, versehen. Der Gutschein ist übertragbar. Das Vervielfältigen, Editieren oder Manipulieren der Gutscheine ist nicht gestattet. Umweltdeal.de behält sich das Recht vor, bei begründetem Verdacht auf unerlaubte Vervielfältigung die gespeicherten Daten an den jeweiligen Partner weiterzugeben und rechtliche Schritte einzuleiten.

    8.3. Soweit nicht anders angegeben, kann jeder Gutschein nur einmal, während eines Restaurant- oder Ladenbesuches oder einer Inanspruchnahme einer anderen Dienstleistung (oder dem Bezug einer anderen Ware) bei dem Partner in Anspruch genommen werden. Wird der Gutscheinwert hierbei nicht vollständig aufgebraucht oder die Leistung nicht vollständig in Anspruch genommen, verfällt die nicht genutzte Differenz. Eine Erstattung ist nicht möglich.

    8.4. Soweit nicht anders angegeben, gewährt der Gutschein keinen Anspruch auf Inanspruchnahme von Leistungen oder den Erwerb von Waren zu einem bestimmten Zeitpunkt. Wir empfehlen daher, den Zeitpunkt der Leistungserbringung individuell mit dem Partner abzusprechen.

    8.5. Ist auf dem Gutschein eine Gültigkeitsdauer vermerkt, kann der Gutschein nur innerhalb dieser Gültigkeitsdauer beim Partner eingelöst werden. Löst der Kunde den Gutschein nicht innerhalb der Gültigkeitsdauer ein, kann der Gutschein bei Umweltdeal.de im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsfrist gegen Zahlung einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15% des Kaufpreises für den Gutschein, maximal jedoch 10 EUR, gegen andere Gutscheine bis zur Höhe des Kaufpreises des umgetauschten Gutscheins umgetauscht werden. Dem Kunden bleibt der Nachweis vorbehalten, dass bei Umweltdeal.de ein wesentlich geringerer oder kein Aufwand durch den Umtausch entstanden ist.
  9. Gewährleistung / Haftung
    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die Domain www.umweltdeal.de inklusive aller Sub-Domains verweisen mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für diese Fälle gilt: Die Noack, Vogel GbR als Betreiber von www.umweltdeal.de erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten und eingespielten Seiten hat. Aus diesem Grunde distanzieren sich www.umweltdeal.de und die Noack, Vogel GbR ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten auf der Website und machen sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Seiten, zu denen Links führen.

    9.1. Umweltdeal.de gewährleistet, dass der Partner den Gutschein einlöst, d.h. der Partner den Vertrag zu den im Gutschein verbrieften Bedingungen abschließt, wenn Sie den Gutschein vor Vertragsschluss beim Partner vorlegen.

    9.2. Löst der Partner den Gutschein nicht ein, ohne dass dies der Kunde zu vertreten hat, beschränken sich hieraus ergebende Ansprüche des Kunden gegen Umweltdeal.de auf die Erstattung des Kaufpreises. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bei einer schuldhaften Pflichtverletzung durch Umweltdeal.de bleiben unberührt.

    9.3. Umweltdeal.de übernimmt keine Gewähr für die vom Kunden beim Partner erworbenen Produkte oder in Anspruch genommenen Dienstleistungen. Die in einem Gutschein verbriefte Leistung erbringt der jeweilige Partner gegenüber dem Kunden im eigenen Namen und auf eigene Rechnung, weshalb Umweltdeal.de gegenüber dem Kunden für Pflichtverletzungen des Partners bei der Leistungserbringung nicht haftet.

    9.4. Kann der Gutschein aus unvorhergesehenen und von Umweltdeal.de nicht zu vertretenden Gründen nicht oder nicht zu den ursprünglich vorgesehenen Bedingungen eingelöst werden, teilt Umweltdeal.de dies dem Kunden unverzüglich per E-Mail mit und bietet ihm entweder einen neuen Gutschein mit vergleichbaren Leistungen (sofern verfügbar) oder die Rückzahlung des Kaufpreises an. Sofern der Kunde das Angebot von Umweltdeal.de nicht innerhalb der im Angebot mitgeteilten, angemessenen Frist annimmt, ist Umweltdeal.de zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Der bereits geleistete Kaufpreis wird dem Kunden in diesem Fall unverzüglich erstattet. Die gesetzlichen Rechte der Vertragsparteien bleiben hiervon unberührt.

    9.5. Sollte es bei der Einlösung des Gutscheins oder bei der Erbringung der Leistung zu Problemen kommen, wird Umweltdeal.de versuchen, eine Lösung zu finden. In diesem Fall schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an kontakt@umweltdeal.de.de oder kontaktieren Sie uns telefonisch. Umweltdeal haftet nicht für die Erbringung der von Umweltdeal vermittelten Leistungen durch die Kooperationspartner, sondern lediglich für die sorgfältige Auswahl des jeweiligen Kooperationspartners, die ordnungsgemäße Vermittlung des Deals und für die ordnungsgemäße Weiterleitung von Informationen, Anzeigen und Willenserklärungen. Für die Leistungserbringung haftet Umweltdeal ausschließlich in den Fällen, in denen Umweltdeal selbst Ihr Vertragspartner wird.

    9.6. Bei Verlust, vermutetem Verlust, Diebstahl oder Missbrauchsgefahr eines Gutscheins ist die unverzügliche Mitteilung an Umweltdeal.de notwendig, um die Sperrung der auf dem Gutschein befindlichen Zugangsdaten zu veranlassen.

    9.7. Umweltdeal.de haftet nicht für die Richtigkeit, Qualität oder Vollständigkeit der von Kunden zur Verfügung gestellten Inhalte auf der Umweltdeal.de Webseite. Die Veröffentlichung der von Kunden verfassten Beiträge stellen keine Meinungsäußerung oder Beratung von Umweltdeal.de dar, insbesondere macht sich Umweltdeal.de diese Inhalte nicht zu Eigen.
  10. Funktionalität und Verfügbarkeit der Website
    10.1. Der Anspruch auf Nutzung der Umweltdeal.de-Website und ihrer Funktionen besteht nur im Rahmen des aktuellen Stands der Technik.

    10.2. Umweltdeal.de kann die Nutzung der Umweltdeal.de-Website oder einzelner Funktionen der Umweltdeal.de-Website oder den Umfang, in dem einzelne Funktionen und Services genutzt werden können, an bestimmte Voraussetzungen knüpfen, wie z.B. Prüfung der Anmeldedaten, Art und Umfang der Nutzung, und von der Erfüllung bestimmter Sicherheitsvorkehrungen abhängig machen.

    10.3. Umweltdeal.de weist darauf hin, dass es insbesondere aus technischen Gründen zeitweise nicht oder nur eingeschränkt möglich sein kann, das frei geschaltete Inserat uneingeschränkt abzurufen (unvorhergesehene Systemausfälle)
  11. Rücktritt des Kunden / Terminverschiebung
    Sollte ein Gutschein innerhalb des Gültigkeitszeitraums von Ihnen oder dem von Ihnen bestimmten Gutscheininhaber nicht eingelöst werden können, so obliegt Ihnen oder dem Gutscheininhaber, den Gutschein anderweitig zu verwenden (z.B. durch Weitergabe an eine andere Person). Eine Stornierung bzw. ein Rücktritt vom Vertrag mit dem Kooperationspartner ist nach Ablauf der Widerrufsfrist (s. § 3) ohne Vorliegen eines gesetzlichen oder in diesen AGB geregelten Rücktrittsgrundes nicht möglich. Eine Terminverschiebung oder eine einvernehmliche Aufhebung des Vertrags mit dem Kooperationspartner kann nur mit Zustimmung des Kooperationspartners erfolgen. Falls Sie Ihren Gutschein noch nicht beim Kooperationspartner innerhalb des Gültigkeitszeitraums eingelöst haben und Umweltdeal Informationen darüber vorliegen, dass Gutscheine bei einem Kooperationspartner nicht mehr oder nicht mehr zu den vereinbarten wesentlichen Konditionen eingelöst werden können, etwa weil dem Kooperationspartner die Durchführung wirtschaftlich nicht mehr zumutbar ist, dieser sein Gewerbe zwischenzeitlich eingestellt hat, über sein Vermögen ein (vorläufiges) Insolvenzverfahren eröffnet oder eingeleitet ist, höhere Gewalt vorherrscht oder ein Produkt wider Erwarten nicht mehr lieferbar ist, kann Umweltdeal Sie über diesen Umstand per E-Mail informieren und Ihnen einen Umtausch oder eine Erstattungsmöglichkeit anbieten. Mit Annahme dieses Umtausch- und Erstattungsangebots treten Sie vom Vertrag mit dem Kooperationspartner zurück und akzeptieren das Umtausch- und Erstattungsangebot als Ihren Wertersatz. Ihre ggf. weitergehenden gesetzlichen Ansprüche gegenüber dem Kooperationspartner bleiben hiervon unberührt. Weitergehende Ansprüche gegen Umweltdeal, insbesondere Ansprüche auf Schadensersatz, sind jedoch ausgeschlossen.
  12. Preise, Zahlung, Versand
    Der angebotene Preis eines Gutscheins auf der Umweltdeal-Webseite ist bindend. Alle angegebenen Preise sind Endpreise und enthalten die Umsatzsteuer. Die Zahlung der bestellten Gutscheine erfolgt mit den für den Deal verfügbaren Zahlungsmethoden an Umweltdeal als empfangsberechtigter Vermittler. Bei Verlust, vermutetem Verlust, Diebstahl oder Missbrauchsgefahr eines Gutscheins sollten Sie Umweltdeal und den Kooperationspartner unverzüglich um die Sperrung der auf dem Gutschein befindlichen Daten ersuchen. Jeder, der Kenntnis von diesen Daten hat, ist zur Einlösung berechtigt. Gutscheine sind nicht personengebunden; d.h. es ist lediglich die Vorlage des Gutscheins bei der Einlösung/Terminbuchung notwendig, die einlösende Person muss aber nicht mit der auf dem Gutschein genannten Person identisch sein. Umweltdeal wird sich bei rechtzeitiger Mitteilung um eine Sperrung des Gutscheincodes bemühen, kann diese aber nicht generell gewährleisten (z.B. wenn Gutscheincodes nicht von Umweltdeal, sondern durch den Kooperationspartner erstellt oder verwaltet werden). Für die unrechtmäßige Einlösung eines Gutscheins übernehmen Umweltdeal und der Kooperationspartner keine Haftung. Umweltdeal und der Kooperationspartner sind bei Verlust eines Gutscheins, der sich bereits in Ihrem Herrschaftsbereich befunden hat, nicht zum Ersatz verpflichtet.

    12.1. Lastschriftverfahren Soweit Sie als Zahlung das Lastschriftverfahren gewählt haben, gilt Folgendes:
    (I) Sie ermächtigen Umweltdeal, alle im Rahmen des Kaufvertrages fälligen Beträge im Lastschriftverfahren von Ihrem bei der Bestellung genannten Konto einzuziehen. Die fälligen Beträge werden nach der Bestellung von dem von Ihnen angegebenen Konto im Lastschriftverfahren abgebucht, soweit Umweltdeal den Kaufvertrag für den Kooperationspartner angenommen hat.
    (II) Sie haben zu jeder Zeit für ausreichende Deckung auf Ihrem Konto zu sorgen und sicherzustellen, dass die fälligen Beträge von Umweltdeal eingezogen werden können.
    (III) Soweit Lastschriften zurückgebucht werden müssen, weil Ihr Konto, von dem die fälligen Beträge abgebucht werden sollen, keine oder keine ausreichende Deckung aufweist, oder weil Sie der Lastschrift ohne Rechtsgrund widersprechen, verpflichten Sie sich die Umweltdeal entstehenden Rücklastschriftgebühren sowie eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10,00 EUR zu erstatten, die in Form einer Rechnung erfasst und Ihnen mitgeteilt werden. Ihnen bleibt der Nachweis gestattet, dass der Schaden Umweltdeal gar nicht oder nicht in der Höhe entstanden ist. (iv) Wird nach Ihrer Ansicht ein Betrag ungerechtfertigt abgebucht, so haben Sie dies Umweltdeal unverzüglich mitzuteilen. Nach Mitteilung der Reklamation wird Umweltdeal diese prüfen und ggf. zu Unrecht abgebuchte Beträge unverzüglich zurückerstatten.
    (IV) Insofern kein Zahlungseingang auf die Zahlungserinnerungen von Umweltdeal erfolgt fallen für den Käufer weitere Kosten für Inkasso und Gerichtsverfahren an.
  13. Wiederverkauf
    Der gewerbliche Wiederverkauf der Gutscheine ist untersagt, sofern nicht schriftlich eine andere Vereinbarung getroffen wurde. Hinsichtlich eines Verstoßes gegen diese Bestimmungen behält sich der jeweilige Vertragspartner alle Rechte und Ansprüche vor, insbesondere die Geltendmachung von Schadensersatz.
  14. Urheberrechte
    Umweltdeal.de behält sich sämtliche Urheber- und sonstige Rechte an dem Service sowie den veröffentlichten Inhalten, Informationen, Bildern, Videos und Datenbanken vor. Eine Veränderung, Vervielfältigung, Veröffentlichung, Weitergabe an Dritte und/oder anderweitige Verwertung des geschützten Eigentums ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Umweltdeal.de ist daher ausdrücklich untersagt.
  15. Änderungen der Nutzungsbedingungen
    15.1. Umweltdeal.de kann diese Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit anpassen um rechtliche Anforderungen umzusetzen oder Funktionsänderungen zu berücksichtigen. Die jeweils aktuellen Nutzungsbedingungen finden Sie unter http://www.Umweltdeal.de.de/agb. Sollten Sie mit den geänderten Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, unseren Service nicht weiter zu nutzen. 15.2. Soweit zwischen Umweltdeal.de und dem Kunden bereits ein Vertragsverhältnis begründet wurde, gilt folgendes: Änderungen dieser Geschäftsbedingungen werden dem Nutzer schriftlich, per Telefax oder per E-Mail mitgeteilt. Widerspricht der Nutzer dieser Änderung nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die Änderungen als durch den Nutzer anerkannt. Auf das Widerspruchsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens wird der Nutzer im Falle der Änderung der Geschäftsbedingungen noch einmal gesondert hingewiesen.
  16. Salvatorische Klausel
    Sollte eine gegenwärtige oder zukünftige Bestimmung des Vertrages aus anderen Gründen als den §§ 305-310 BGB ganz oder teilweise unwirksam/nichtig oder nicht durchführbar sein oder werden, so wird hiervon die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages nicht berührt, soweit nicht die Vertragsdurchführung für eine Partei eine unzumutbare Härte darstellt. Das Gleiche gilt, wenn sich nach Abschluss des Vertrages eine ergänzungsbedürftige Lücke ergibt. An die Stelle der unwirksamen/nichtigen oder nicht durchführbaren Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.
  17. Änderungen der Nutzungsbedingungen
    17.1. Soweit sich aus dem Gesetz nichts anderes ergibt, ist Erfüllungsort für den Kooperationspartner der Geschäftssitz des Kooperationspartners.

    17.2. Für diesen Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Dies gilt nicht, wenn spezielle Verbraucherschutzvorschriften in Ihrem Heimatland günstiger sind (Art. 6 Abs. 2 der Verordnung 593/2008/EG über das auf vertragliche Schuldverhältnisse anzuwendende Recht (Rom I)). Für Verträge mit Kaufleuten ist der ausschließliche Gerichtsstand Berlin vereinbart.

    17.3. Haben Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedsstaat, oder sind Sie Kaufmann oder haben Sie Ihren festen Wohnsitz nach Wirksamwerden dieser AGB ins Ausland verlegt oder ist Ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Sitz von Umwelthauptstadt.de. Sind Sie Unternehmer, so ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Sitz von Umwelthauptstadt.de.
image